Unsere Babys wachsen mit uns in der Wohnung auf und werden vom ersten Tag an liebevoll betreut. Die Katzenmütter bekommen vor, während und nach der Geburt unterstützende Homöopatische Mittel und natürlich gutes Futter und viel Liebe.

Die Babys werden vom ersten Tag an, jeden Tag gewogen. Dadurch werden sie auch von Anfang an an die Hand des Menschen gewöhnt. Nach 3 Wochen bekommen sie die erste vorsorgliche Entwurmung, welche mit 7 und 11 Wochen wiederholt wird. Mit 8 Wochen steht der erste Besuch beim Tierarzt an und nach gründlicher Untersuchung und Ausstellen des Gesundheitszeugnisses, erhalten sie ihre 1. Impfung gegen Katzenschnupfen und -seuche.

Etwa 3 bis 4 Wochen später werden unsere Babys das 2. Mal gegen Katzenschnupfen und -seuche geimpft und erhalten zusätzlich die Tollwutimpfung. Somit geben wir unsere Kleinen für das erste Jahr komplett geimpft ab. Wir empfehlen den neuen Besitzern immer, mit 16 Wochen die 1. Leukoseimpfung machen zu lassen. Wir hoffen somit den Kätzchen die besten Voraussetzungen für ein gesundes Leben mitzugeben. Da alle unsere Katzen getestet sind auf Leukose, Fip und FeLV können wir davon ausgehen, dass auch die Kleinen kerngesund sind. Zusätzlich sind uns die Blutgruppen unserer erwachsenen Tiere bekannt.

Sollte bei einem Kätzchen “reserviert” stehen, so können sie sich weiter für dieses Kätzchen vormerken lassen. Die Babys gelten erst als verkauft, nachdem ein Vorvertrag unterzeichnet bzw. die Anzahlung übergeben wurde.

 

 

 

 

Petra Schaden    oskarkosima@googlemail.com / 0371 5607860